SUDOKU

 

Sudoku kommt aus dem Japanischen und heisst so viel wie Zahl (su) und Single (doku). Obwohl der Name japanisch ist, komnmt das Rätsel wohl eher aus England oder den USA. Dort heisst es Number Place. Sudoku-Rätsel sind seit 2004 bekannt.

 

Sudoku-Rätsel sehen aus, als gehe es um mathematische Lösungen. Dies ist aber nicht der Fall. Statt der Zahlen können auch andere Zeichen und Symbole verwendet werden. Am verbreitetsten sind jedoch die Zahlen-Sudokus mit dem Zahlenvolumen 1 bis 9.

 

 

Spielanleitung:

 

Das Sudoku-Spielfeld besteht aus 9x9=81 Feldern. Genau genommen aus 9 Zellen mit jeweils 3x3 Feldern.

 

Das Sudoku-Rätsel ist so zu lösen, dass in jeder Zeile und in jeder Spalte des 9x9 grossen Spielfeldes, sowie in jeder 3x3 Felder grossen Zelle, die Zahl 1 bis 9 nur ein mal vorkommen darf.

 

Damit mit der Kombinatorik und der Lösung überhaupt begonnen werden kann, sind bereits einige Zahlen im Spielfeld vorgegeben. Je mehr Zahlen vorgegeben sind, je leichter ist das Sudoku zu lösen.

 

Probieren sie es gleich mal aus. Aber Vorscht: Es kann zur Sucht ausarten und Sie wollen immer mehr Sudokus lösen :-)